Events & Vorträge

Führungskräftetrainings

Die aktuellen Themen für unsere offenen Trainings für Führungskräfte finden Sie hier.


Arbeitgeberveranstaltung der Deutschen Rentenversicherung zum Thema Prävention

8. November 2017, 14 bis 17 Uhr, Berlin

Herr Dr. Stefan Drauschke wird in seiner Funktion als Inhaber des Rehazentrums Westend einen Vortrag zum Thema "Praxiserfahrungen mit dem Präventionsprogramm der DRV" halten.

Ort:
Haus der DRV Bund, Konstanzer Str. 42, Spiegelsaal R 2219


6. HR-Gipfel

9. November 2017, 8 bis 18 Uhr, Schloss Biebrich, Wiesbaden

Neben den klassischen Themen wie Fachkräftemangel und „War for Talents“ bleibt auch der HR-Bereich von den Herausforderungen der Digitalisierung nicht verschont: Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung laufen heute primär über digitale Kommunikationskanäle – und hier nutzen Unternehmen längst nicht alle Chancen. Der 6. HR-Gipfel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Prozesse und Strategien potenzialausschöpfend gestalten. In aktuellen Keynotes, spannenden Round Tables und Gesprächen mit Kompetenzpartnern gewinnen Sie wichtige Impulse für ein erfolgreiches HR-Management und erfahren, welche HR-Instrumente in der neuen, digitalen Welt Erfolg versprechen.

Die NextHealth GmbH wird mit einem Round Table zum Thema "Führungskulturentwicklung mit partizipativen Methoden in der Praxis" präsent sein.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.


Führen mit wirksamer Kommunikation - Trainingskurs für leitende und niedergelassene Ärzte

17. Januar 2018, 15.30 bis 20 Uhr, Rehazentrum Westend, Berlin

Wir führen Menschen mit wirksamer Kommunikation, das bezieht sich sowohl auf Mitarbeiter als auch auf Patienten und – bei der sog. lateralen Führung – auch auf Kollegen oder Vorgesetzte. In Krankenhäusern und Arztpraxen als Expertenorganisationen gilt häufig noch, dass diejenigen, die am längsten da sind oder über die größte fachliche Expertise verfügen, auch Führungsaufgaben „verdient“ haben. Dabei unterscheidet sich die Rolle als Führungskraft maßgeblich von der Rolle als ärztlicher oder pflegerischer oder wirtschaftlicher Experte/in. Für Führung in komplexen Systemen sind Führungs- und Kommunikationskompetenzen notwendig, die über bloße Fertigkeiten, Informationswissen oder Qualifikationen weit hinausgehen.

Eine wichtige, erlernbare Kompetenz ist dabei die Kommunikationsfähigkeit, die sich sowohl auf Selbstführungsfähigkeiten als auch auf die Führung anderer bezieht. Wie können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, im besten Sinne und guter Absicht als Führungskraft wirksam zu werden? Wie können Sie Feedback auf eine Weise geben, dass der Feedbacknehmer eher sein Verhalten in der Weise ändert, wie Sie es beabsichtigt haben?

Der Trainingskurs „Führen mit wirksamer Kommunikation“ widmet sich diesem Thema unter Berücksichtigung der Grundsätze des erlebnisorientierten und aktivierenden Lernens und sieht viel und vielfältige Interaktivität zwischen den Trainern und den Teilnehmern vor.

Themen
•    Einführung und Grundlagen gelungener Kommunikation
•    Modelle der zwischenmenschlichen Kommunikation und deren Anwendung
•    Wertschätzend und wirksam Feedback geben als Arzt und Führungskraft

Leitung: Dr. med. Stefan Drauschke

Ein Training der NextHealth GmbH, Berlin – Gold-Preisträger beim "Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching 2016/17" des BDVT e.V.!

Kursgebühr & Ort:
160,00 € inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, inkl. ausführlicher Unterlagen, einem Imbiss und Getränken
Seminarort: Rehazentrum Westend, Epiphanienweg 6, 14059 Berlin

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15. Dezember 2017 an:
Nina Schade
Tel.: 030-35199608
Fax.: 030-3519955608
E-Mail: training@nexthealth.de

Oder direkt hier online anmelden!


NextHealth Business Retreat

Erfolg und Lebensbalance: Unser Konzept - Ihr Erlebnis

Nächster Termin:  24. bis 27. März 2018

„Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen.“ (Luis de Leon)

Wer von uns hat nicht persönliche Themen, für die das Entdecken einer Lösung endlich einmal etwas mehr Zeit und Muße erfordern würde?

Wir werden, was wir denken, essen und tun. Viele von uns arbeiten sich - mit viel Zeit und Energie – die Leiter des Lebens hinauf und nicht wenige stellen oben angekommen fest, dass diese Leiter an einer „ungünstigen“ Wand lehnt. Verfehlen Sie gerne Ihr Ziel?

Was können Sie tun, um mehr Lebensbalance zu erlangen im körperlichen und geistigen Bereich? Wie können Sie besseren Zugang zu Ihren Ressourcen erlangen, um mit guten Gefühlen bessere Entscheidungen zu treffen?

Reflexion und Introspektion sind wesentliche Führungskompetenzen im Kompetenzfeld der Individualkompetenz und nach unserer Führungsstudie ist „Selbstmanagement“ für viele Führungskräfte sehr wichtig.

Der Begriff „Retreat“ steht im Englischen für Rückzug. Unser Retreat ist ein gut betreutes Coachingformat mit viel Zeit und Interventionen, sich einmal drei Tage mit sich selbst zu befassen, so können Sie den Workshop auch unter dem Aspekt der Fortbildung für wichtige (Selbst-)Führungskompetenzen betrachten. Es geht um den Rückzug aus dem Gewohnten, um auf allen Ebenen mehr Kontakt zu sich und seinen eigenen Bedürfnissen zu erlangen und – ganz nebenher – Zugänge zu verborgenen Potenzialen und Energiereserven in Körper, Seele und Geist zu entdecken! Ein Weg dorthin kann über das Erleben anregender Gegensätze führen; es geht um die Balance zwischen Anspannung und Entspannung, Schnelligkeit und Langsamkeit, anregende Gespräche und klärende Stille – und zwar körperlich und geistig.

Weitere Informationen finden Sie hier!